Über die PBMG

Wofür steht PBMG?

Die Abkürzung PBMG steht für pharmaceutical benefit management group.

 

Was ist die PBMG?

Die PBMG ist eine Genossenschaft, in der sich Krankenhäuser zusammenschließen, die den gemeinsamen wirtschaftlichen Arzneimitteleinkauf organisieren. Nach außen wird die Genossenschaft durch den Vorstand vertreten. Der Vorstand setzt sich aus dem hauptamtlichen Sprecher und den beiden ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen und wird von der Genossenschaftsversammlung eingesetzt. Das Herz der PBMG sind jedoch die leitenden Apotheker/innen der Krankenhausapotheken, die durch ihr Mitwirken in der Arbeitsgemeinschaft den Erfolg der Gruppe tragen.

 

Was sind die Ziele der PBMG?

Die PBMG unterstützt als Einkaufsgemeinschaft die Aufgabe der Krankenhausapotheken, die Versorgung aller Patienten/innen mit Arzneimitteln sicherzustellen. Dabei spielt neben der Liefersicherheit und der Qualität auch der Preis eine Rolle, um die knappen finanziellen Ressourcen im Gesundheitssystem optimal für alle Patienten/innen zu nutzen.

 

Wie erreichen wir unsere Ziele?

Durch einen offenen und ehrlichen Umgangston im inneren und einer verlässlichen Vertragserfüllung gegenüber unseren Geschäftspartnern.